Das Erzählen ist eine kulturelle Praxis,
die bis zu Höhlenzeichnungen zurückzuverfolgen ist.
Eine Narration ist im besten Fall gleichzeitig Handlungsempfehlung,
Wissensvermittlung und Identifikationsmöglichkeit.

leitung1
titel_auswahl

die Kunst des Lehrens besteht darin, Fragezeichen auszusenden,
an die der Empfänger bereitwillig seine Neugier hängt.

Thom Renzie

Tobias Kunz teilt sein Fachwissen aus dem Gestaltungsbüro StudioTK in zahlreichen Lehraufträge, Vorträge und Konferenzen.

Durch sich ständig verändernde Bedürfnisse in der Gesellschaft im Umgang mit Wissen und Medien muss sich auch die Gestaltung von räumlicher und medialer Wissensvermittlung stetig entwickeln und verändern. Innovative Denk- und Wissensräume werden erforscht: narrativ, partizipativ, immersiv, inklusiv.

In unterschiedlichen Modulen wird über zeitgemäßes Storytelling und Dramaturgie gesprochen und das Phänomen des Geschichten-Erzählens ergründet. Im Dialog zwischen Raum und Rezipient*innen entstehen narrative, partizipative und immersive Momente. Durch seine Bewegung können die Rezipient*innen die Geschichte beeinflussen und verändern. Was gibt es für Techniken bzw. Regeln? Wie können wir diese im Bereich der Gestaltung anwenden bzw. wieder bewusst brechen?

titel_tobias-kunz2

Tobias Kunz
Geburtsdatum: 29.8.1975
Geburtsort: St. Gallen (Schweiz)
Nationalität: deutsch

mail@tobias-kunz.de

titel_vita

seit 2010
Eigenes Studio in Berlin: Creative & Managing Director, StudioTK
www.studio-tk.de

seit 2017
Dozent an der Design Akademie Berlin,
FB Kommunikation im Raum

seit 2010
Dozent an der TU Berlin
im Masterprogramm: Szenischer Raum

2008–2011
Dozent an der Hochschule Coburg
Fachbereich Innenarchitektur:
Narrative Wissensräume

2009–2012
Dozent an der FH Potsdam, Fachbereich Design im Lehrgebiet: Raum und Ausstellungsdesign

2012–2015
Gesellschafter W22 Projektgesellschaft

2003–2010
Creative Director im Team der TRIAD Berlin: Bereich Konzeption, Kommunikation im Raum

2007
Viermonatige Asienreise

1997–2003
University of Applied Science Potsdam, FB Design
Schwerpunkt: Mixed Media, Kommunikation im Raum, Abschluss: Diplom-Designer
(Note 1,0 mit Auszeichnung)

1999–2000
Mitarbeit im Büro Archimedes Exhibition GmbH, Berlin
Koordination „Science Tunnel“ & Aufbauprojekte in Peking/ Shanghai

1998
Mitarbeit im Büro Jahn Armgradt Design, München

1996–1997
Zivildienst in Freiburg

1986–1992
Angell-Gymnasium, Freiburg im Breisgau – Abitur (Note 1,8)
Berthold-Gymnasium, Freiburg im Breisgau

titel_publikationen

++++Auswahl++++

Marvel
The Seattle Times, 18/4/2018
Chicago Tribune
, 25/2/2020

Stadt der Frauen
Museumsjournal, 01/2016
„Stadtmuseum Berlin: The Making of … Berlin – Stadt der Frauen“

Magic City
Stern View (Titelstory), 10/2016
„Die Verrückteste Ausstellung Deutschlands“

Culinarium
Museumsjournal, 3/15
„Vom Acker bis zum Teller – Das Culinarium“

Discover Germany, Issue, 10/9/15
„Domain Dahlem – From field to fork“

Berliner Morgenpost, 19/10/15
„Gemüse, Obst und wilde Pferde …“

Berliner Zeitung, 11/8/15
„Fast Food ist eine Berliner Erfindung“
Peter Lummel, Chef der Domäne

Stasi-Museum
ARD-Tagesschau, 15/1/2015
20:00 Uhr

Chance : Risiko, Haus der Kunst
Focus 27/2015
„Kultur: Angst ist ein deutsches Wort“

PAGE, 09/2005
„Wagniskultur im Haus der Kunst“

Buchstabenmuseum
Berliner Morgenpost, 26/11/2011
„Die Botschaft der Leuchtstoffröhren“

plotmag, 7/2011
„Inszenierungen im Raum, Umbau Buchstabenmuseum Berlin“

New Exhibition Design 02

2/2010
Beitrag zum Zollmuseum, Hamburg

Urban Nation
2019
Katalog
„The Power of Art as a Social Architect“

Marvel: Universe of Super Heroes
2018
Katalogbeitrag
„StudioTK: A conversation with  Annette Dooman and Tobias Kunz“

titel_kongresse

++++Auswahl++++

Xie Xie Shanghai
Workshop und Vortrag

Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle, Fachbereich Design
Seminarleitung: Prof. Dieter Hofmann, Dozent: Tobias Kunz
WS 2009/10

Konzeptions- und Gestaltungsworkshop innerhalb des Projektes
„Xie Xie Shanghai“: Teilnahme und Präsentation des Landes Sachsen-Anhalt im Deutschen Pavillon während der Expo 2010 in Shanghai

The Touring-Exhibition Conference
Speaker

Internationaler Kongress
Redner, TU Berlin
2013

Panel: Trend-Exhibitions
Im Gespräch mit John Norman – Council Member Premier Exhibitions,
Maren Krumdieck – Natural History Museum London,
Khaled Hafez – Artist, Olivier Retout – Lascaux International

Szenografische Raumformate
Vortrag

TU Berlin, Masterstudiengang Bühnenbild – Szenischer Raum
Jährliche Vorlesung seit 2009

Aus dem Vorlesungsverzeichnis:
Tobias Kunz wird in seinen zwei
Vorlesungen eine Begriffsklärung zur Szenografie geben (Formate) und
einen Überblick über diverse
weitere Aspekte der Szenografie
vornehmen, z. B.: Kommunikation im Raum, Wissensvermittlung, Markeninszenierungen, Augmented Reality, Interaktionsformen

Neue Ideen für das Buchstabenmuseum Berlin
Workshop

Hochschule Coburg, Fachbereich Innenarchitektur
2009

Kulturarbeit im Auftrag: Die Agentur Triad Berlin
Vortrag

FU Berlin, Hochschulteam

Tobias Kunz
 
Möckernstraße 68
D-10965 Berlin
Tel. +49 174 1562643